Angebote zu "Ersparnis" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Peren, F: Einkommen, Konsum und Ersparnis der p...
67,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.12.1986, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Einkommen, Konsum und Ersparnis der privaten Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland seit 1970, Titelzusatz: Analyse unter Verwendung makroökonomischer Konsumfunktionen, Autor: Peren, Franz W., Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Soziologie // Arbeit // Wirtschaft // Technik // allgemein // Erwerbstätigkeit // Beruf // Marktforschung // Business // Management // Arbeits // Einkommensökonomie // Management spezifischer Bereiche, Rubrik: Volkswirtschaft, Seiten: 279, Reihe: Europäische Hochschulschriften (Reihe 05): Volks- und Betriebswirtschaft / Economics and Management (Nr. 640), Gewicht: 467 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Einkommen Beschäftigung Zins und Ersparnis im n...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einkommen Beschäftigung Zins und Ersparnis im neoklassischen und keynesianischen Paradigma ab 14.99 € als pdf eBook: Ein Vergleich der theoretischen Erklärungsansätze. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Einkommen Konsum und Ersparnis der privaten Hau...
67,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einkommen Konsum und Ersparnis der privaten Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland seit 1970 ab 67.95 € als gebundene Ausgabe: Analyse unter Verwendung makroökonomischer Konsumfunktionen. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Einkommen Konsum und Ersparnis der privaten Hau...
67,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Einkommen Konsum und Ersparnis der privaten Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland seit 1970 ab 67.95 EURO Analyse unter Verwendung makroökonomischer Konsumfunktionen

Anbieter: ebook.de
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Einkommen Beschäftigung Zins und Ersparnis im n...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Einkommen Beschäftigung Zins und Ersparnis im neoklassischen und keynesianischen Paradigma ab 14.99 EURO Ein Vergleich der theoretischen Erklärungsansätze

Anbieter: ebook.de
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Einkommen, Konsum und Ersparnis der privaten Ha...
67,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Untersuchungsgegenstand der vorliegenden Studie ist das Einkommen, der Konsum und die Ersparnis der privaten Haushalte in der Bundesrepublik Deutschland in den Jahren von 1970 bis 1982. Die Analyse erfolgt unter Verwendung makroökonomischer Konsumfunktionen, so dass die Untersuchung des Konsums im Vordergrund steht. Neben der absoluten Einkommenshypothese von Keynes, dem Habit-Persistence-Ansatz von Brown, der permanenten Einkommenshypothese von Friedman und der von Modigliani, Ando und Brumberg aufgestellten Lebenszyklushypothese bilden ein von Houthakker und Taylor entwickelter dynamischer Ansatz sowie ein von Coen und Hickman zur Erklärung des US-Konsums verwendetes Modell die theoretische Grundlage der empirischen Untersuchung.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Skript aus dem Jahr 1998 im Fachbereich VWL - Didaktik, Note: 1,0, European Business School - Internationale Universität Schloss Reichartshausen Oestrich-Winkel (Lehrstuhl VWL), Sprache: Deutsch, Abstract: Eine stichwortartige Einführung in die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung mit Definitionen, Formeln und Buchungen. Gut für Klausurvorbereitung, um sich in den Begrifflichkeiten auszukennen. Inhalte des 7-seitigen Skriptes: -Was sind ex-ante und ex-post Analysen? -Unterschied Stromgrösse und Bestandsgrösse -Finanzierungssaldo vs. Ersparnis -Finanztransaktion vs. Leistungstransaktion -Vermögensübertragungen vs. Einkommensübertragungen -Ermittlung der Nettoinvestitionen -Klassische Sich vs. keynesianische Sicht -Staatsausgaben vs. Staatsverbrauch -Formel für Finanzierungsdefizit (für geschlossene und offene Volkswirtschaft) -Leistungsbilanzsaldo -Vorleistungen vs. Faktorleistungen -Berechnung Nettowertschöpfung -Indirekte vs. Direkte Steuern -Ineffizienzen in der Volkswirtschaft -Inlandskonzept vs. Inländerkonzept -Faktoreinkommen -Verfügbares Einkommen der Volkswirtschaft -Berechnungen des Bruttosozialproduktes -Inlandsprodukt nach der Entstehungsseite und Güterverwendungsseite -Einkommensverteilung -Leistungsbilanz + Teilbilanzen -Leistungsbilanzsaldo -Nettoauslandsvermögen

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Erklärungsansätze für das Retirement-Consumptio...
17,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,7, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Finanzierung), Veranstaltung: Seminar Altersvorsorge, Sprache: Deutsch, Abstract: Aktuelle Schätzungen des Statistischen Bundesamtes gehen davon aus, dass der Anteil der über 60-jährigen, also von Personen im ruhestandsnahen Alter, von rund 25 % im Jahr 2005 auf über 40 % im Jahr 2050 der Gesamtbevölkerung steigen wird und dass die allgemeine Lebenserwartung dieser Personen ebenfalls ansteigt. Vor einem solchen Hintergrund sind Kenntnisse über das Konsum-/Sparverhalten dieser wachsenden Bevölkerungsgruppe nicht nur für die (Versicherungs-)Unternehmen von wachsender Bedeutung (etwa bei der Beratung von massgeschneiderten und rentablen Altersvorsorgeprodukte), sondern auch für den Staat, bei dem Konsum/Sparen älterer Menschen sowohl für den Konjunkturverlauf als auch für die Effektivität und Effizienz des umlagefinanzierten gesetzlichen Rentensystems bzw. der Riester-Rente wichtig ist. Im Folgenden wird als Konsum die Differenz aus Einkommen und Sparen ist, wie dies makroökonomisch geläufig ist. Wenn von sinkendem Konsum die Rede ist, impliziert dies bei konstanten Einkommen also steigende Ersparnis. Ein Mass für das Sparverhalten ist die Sparquote. Diese fällt bei Älteren höher aus wie bei Jüngeren, was im Allgemeinen auf die geringere Konsumneigung ersterer zurückgeführt wird. Solch ein statistisch erhobenes Ergebnis steht in Kontrast zur neoklassischen Lebenszyklushypothese (LZH), die konkrete Aussagen über den Verlauf von Konsum sowie Sparen trifft und in dieser Arbeit im folgenden Kapital erläutert wird. Die Einführung in die LZH leitet über zu einer differenzierteren Problemdarstellung, dem sog. Retirement-Consumption Puzzle, indem empirische Befunde zum Konsum von Ruheständlern aus Deutschland und USA dargelegt werden. In dem Hauptteil der Arbeit werden 5 generelle Erklärungsansätze für geringeren Konsum im Alter auf empirischer sowie teilweise auch theoretischer Basis vorgestellt und kritisch beurteilt. In den beiden Abschnitten 4.1 und 4.2 werden dabei konkret 2 Konsumkategorien (arbeitsbedingte und nahrungsbedingte Ausgaben) behandelt, wohingegen sich Abschnitt 4.3 mit dem eher psychologisch-verhaltensorientierten Ansatz der sog. 'Selbstdisziplin' auseinandersetzt. Die beiden Ansatzpunkte Unsicherheit im Lebenszyklus (4.4 mit Unterkapiteln) sowie Erbschaft (4.5) setzen speziell an unrealistischen Annahmen der einfachen LZH an. Am Ende erfolgt eine Schlussbetrachtung, in der die Ergebnisse zusammengefasst werden sowie ein kurzer Ausblick auf andere, interessante Erklärungsansätze.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Skript aus dem Jahr 1998 im Fachbereich VWL - Didaktik, Note: 1,0, European Business School - Internationale Universität Schloß Reichartshausen Oestrich-Winkel (Lehrstuhl VWL), Sprache: Deutsch, Abstract: Eine stichwortartige Einführung in die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung mit Definitionen, Formeln und Buchungen. Gut für Klausurvorbereitung, um sich in den Begrifflichkeiten auszukennen. Inhalte des 7-seitigen Skriptes: -Was sind ex-ante und ex-post Analysen? -Unterschied Stromgröße und Bestandsgröße -Finanzierungssaldo vs. Ersparnis -Finanztransaktion vs. Leistungstransaktion -Vermögensübertragungen vs. Einkommensübertragungen -Ermittlung der Nettoinvestitionen -Klassische Sich vs. keynesianische Sicht -Staatsausgaben vs. Staatsverbrauch -Formel für Finanzierungsdefizit (für geschlossene und offene Volkswirtschaft) -Leistungsbilanzsaldo -Vorleistungen vs. Faktorleistungen -Berechnung Nettowertschöpfung -Indirekte vs. Direkte Steuern -Ineffizienzen in der Volkswirtschaft -Inlandskonzept vs. Inländerkonzept -Faktoreinkommen -Verfügbares Einkommen der Volkswirtschaft -Berechnungen des Bruttosozialproduktes -Inlandsprodukt nach der Entstehungsseite und Güterverwendungsseite -Einkommensverteilung -Leistungsbilanz + Teilbilanzen -Leistungsbilanzsaldo -Nettoauslandsvermögen

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot